Landtagswahl: Unterstützen Sie, damit die Männerpartei antreten kann!

Noch immer verdrängt die Politik die dringenden Anliegen, welche Männer bewegen, welche immer mehr gerechtigkeitsliebende Menschen in Vorarlberg und Österreich verändert sehen wollen:

• Väterrechte und das Recht der Kinder auf beide Eltern liegen brach. Die Lage verschlechtert sich sogar! Der Bund ist gelähmt. Das Land Vorarlberg könnte viel unternehmen, doch es redet sich auf Wien aus. Warum? Weil es keine politische Konkurrenz gibt, die Druck erzeugt!

• Der Genderwahn eskaliert! Vorarlbergs Politik ahmt die Fehler aus Wien eifrig nach.

Warum kann die Landespolitik diese Spiel treiben? Weil keine politische Konkurrenz dieses Spiel aufzeigt! Diese Politik braucht den Wink mit dem Zaunpfahl. So geht es nicht weiter! Wenn die Männerpartei zur Landtagswahl antritt, setzen wir das notwendige Zeichen für ein Umdenken, hin zu Fairness, Gerechtigkeit und Partnerschaftlichkeit. Allein dadurch, dass alle Parteien im Wahlkampf über unsere Themen diskutieren müssen, statt sie wegschieben zu können, wird politisches und öffentliches Bewusstsein geschaffen.

Vorarlberg hat in seiner Geschichte schon oft einen Ruck durch Österreich eingeleitet. 2014 kann von Vorarlberg aus die Wende zu einem neuen Miteinander, zu einer lebenswerten Gesellschaft für alle Männer und Frauen, die das Miteinander suchen, beginnen. Unterstützen Sie daher das Antreten der Männerpartei!

Wir benötigen sehr viele Unterstützungserklärungen, um Antreten zu können. Wir brauchen mehr als in der Nationalratswahl. Doch diesmal müssen die Unterstützer nicht mehr bei der Gemeinde persönlich unterschreiben. Daher:

• Füllen Sie gemütlich zuhause Ihr Formular aus. Füllen Sie einfach nur den grün unterlegten Bereich aus. Bei „Bezirk“ tragen Sie ihre Bezirkshauptstadt (Bregenz, Dornbirn, Feldkirch oder Bludenz) ein.
Verwenden Sie bitte NUR das Originalformular von www.maennerpartei.at/sites/default/files/M-Unterstutzungserklaerung-LT-2014-markiert.pdf

• Wir brauchen viele Unterstützungen! Fragen Sie daher Freunde, Bekannte, Verwandte und Kollegen, ob sie eine Unterstützungserklärung ausfüllen wollen.

• Sammeln Sie die Unterstützungen der Freunde und senden Sie möglichst bald, doch bitte spätestens bis Mitte Juli, an uns:

Männerpartei, Hannes Hausbichler, Ankergasse 11, 6900 Bregenz.

Woher bekommen Sie Ihre Formulare?

– Wir senden Sie Ihnen auf Anfrage zu. Melden Sie sich unter vorarlberg@maennerpartei.at oder 0664/7867456

– Sie können die Formulare laden und drucken. Link: www.maennerpartei.at/sites/default/files/M-Unterstutzungserklaerung-LT-2014-markiert.pdf

Haben Sie untertags Zeit? Sie können uns zusätzlich helfen, wenn Sie die Formulare bei der Gemeinde bereits abstempeln lassen und Ihnen das keine Mühe macht. Gerne nehmen wir die Formulare jedoch ungestempelt an, wir lassen Sie dann selbst bei den Gemeinden abstempeln. Grundsätzlich gilt: Lassen Sie lieber viele Leute ohne Gemeindestempel unterschreiben, als wenige Leute zur Gemeinde zu bemühen.

Sie gehen keine Verpflichtung ein! Mit der Unterstützungserklärung gehen Sie keine Verbindung mit der Männerpartei ein. Ihre Daten werden nicht weitergeben und niemals veröffentlicht. Die Gemeinden sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Mit Ihrer Unterschrift geben Sie nur einer Partei eine Chance, bei der Wahl anzutreten, nicht mehr und nicht weniger. Die Männerpartei bedankt sich bei Ihnen für Ihre Unterstützung!

Für Rückfragen wenden Sie sich an: Männerpartei Vorarlberg, Telefon: 0664/7867456, Mail: vorarlberg@maennerpartei.at (2014-06-24)

Discussion (No comments)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.