Männerpartei im Standard

Artikel im Online-Standard vom 8. August 2017

Kleinstparteien sammeln eifrig

Die Männerpartei

Einfluss nehmen will auch Hannes Hausbichler mit seiner Männerpartei. Er ist überzeugt davon, dass Männer „im Leben wesentlich schlechtere Chancen bekommen als Frauen“, und kämpft deswegen mit Leib und Seele gegen Frauenquoten und für ein gerechteres Familienrecht. Das jetzige sei nämlich nichts anderes als ein „grober Verstoß gegen die Menschenrechte“, sagt Hausbichler. Zielgruppe seien alle „Menschen mit Gerechtigkeitssinn“, die sich gegen Feminismus und Rechtsextremismus aussprechen. Beide Strömungen würden ein Freund-Feind-Schema bedienen und seien somit eine Gefahr für die Gesellschaft.

Artikel online lesen

Discussion (No comments)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.