Wien-Wahl: Männerpartei tritt in der Donaustadt an!

Die Männerpartei verkündet ihr Antreten zur Wien-Wahl 2015: Im Wahlkreis Donaustadt können die Wählerinnen und Wähler erstmals in Wien neuen, bahnbrechenden Ideen ihre Stimme geben:

Gleichwertige Elternschaft unter wirklicher Wahlfreiheit statt zwanghafter, rechts-verstaubter oder links-ideologischer Familienbilder!

Totalreform des Familienrechts mit gesichertem, durchsetzbarem Eltern-Kinder-Kontakt und fairer Teilung der Verantwortung!

Echte Chancengleichheit statt alter Beziehungs- und neuer Quotenseilschaften!

Gleiche Chancen und objektive Bewertungen im Bildungssystem!

Offene Universitäten für Männer und Frauen, statt Ausgrenzung durch Quoten!

Gleiche Rechten und Pflichten, vom Präsenz- und Zivildienst bis zum Rentenantrittsalter!

 

Diese zukunftsweisenden Grundsätze können die Wähler zusätzlich durch ihre Stimme für die Männerpartei bei den Bezirksvertretungswahlen in der Donaustadt und in Floridsdorf unterstützen.

Die Wiener Landesgruppe um Spitzenkandidat Gerhard Kaspar ist überzeugt: „Wien braucht endlich ein Sprachrohr für politisch klein gehaltene, doch immer wichtigere Themen. Schon durch unser Antreten ist viel erreicht, denn erstmals ist die Politik mit ihrer eigenen Nachlässigkeit gegenüber Männern, mehr noch, gegenüber der Gerechtigkeit in Wien konfrontiert.“

Bundesvorsitzender Hannes Hausbichler zeigt sich abschließend mit der österreichweiten Aufbauarbeit der Männerpartei zufrieden: „Die Wiener Landesgruppe hat Hervorragendes geleistet und für Wien eine nachhaltige Struktur geschaffen. Wir bedanken uns besonders bei allen Unterstützern aus allen Wahlkreisen Wiens, denn viele Wahlberechtigte haben unaufgefordert Unterstützungen zugesandt und auf diese Weise nachdrücklich gezeigt: Der Bedarf für eine Männerpartei ist größer denn je! Die Systemparteien stehen weiterhin vor der Wahl: Sie können den zunehmenden Wunsch der Wähler nach einer Veränderung durch die Männerpartei allein abdecken lassen oder sich endlich selbst um die wachsende  Zahl an Wählern kümmern, welche sie bis jetzt schmählich im Stich lassen!„

Hinweise: Landeswahlprogramm der Männerpartei Wien
http://www.maennerpartei.at/sites/default/files/LTwlprgr-2015-Wien.pdf

2015-09-04

 

 

 

 

Discussion (No comments)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.