zukunftsweisendes Manifest zum Internationalen Männertag 2013!

Die Männerpartei zieht zufrieden Bilanz.. Die Reformkräfte Mitteleuropas, welche Männern gleichwertige Menschrechte zuerkennen und zu konstruktiver Veränderung stehen, konnten sich durch den Kongress am 16. November 2013 weiter solidarisieren und inhaltlich abgestimmen.
Als Höhepunkt des Kongresses haben die Teilnehmer ein zukunftsweisendes Manifest unterzeichnet: „Das „Bregenzer Manifest“ bedeutet eine langfristige Leitschnur für Politik und Öffentlichkeit. Mit dieser Orientierung soll Männern künftig ebenbürtig ihre Menschenrechte zuteil werden!“, stellt Vorsitzender Hannes Hausbichler die Bedeutung der Zusammenfassung klar. „Sie enthält gesellschaftspolitische Maßstäbe mit grosser, zukünftiger Bedeutung, die von gerechtigkeitsliebenden Männern und Frauen getragen werden. Sie stellen die Ziele einer internationalen Sammelbewegung mit wachsendem Gewicht dar. Wir freuen uns, dieser mutigen Bewegung anzugehören und so tatkräftig an einer gerechteren Welt mitwirken zu dürfen!“, drückt Hausbichler die Aufbruchsstimmung der Teilnehmer aus.

Eindrücke aus dem Kongress und Radiointerview mit Hannes Hausbichler: www.youtube.com/watch?v=VQJ7-QPxfe4

Die Unterzeichner und Unterstützer:

Männerpartei Österreich, www.maennerpartei.at
IGAF, Schweiz
Männerpartei-Funktionäre aus Deutschland, www.maennerpartei.eu
Agens, Deutschland, http://agensev.de
Verein „Väter ohne Rechte, Österreich, http://www.vaeter-ohne-rechte.at
Verein „Im Namen Elterlicher Verantwortung“, Österreich, www.inev.at
Verein „Kindergefühle“, www.kindergefuehle.at
Verein „Papa s’isch Zeit“, Österreich, www.papasischzeit.at
Verein „Papa gibt Gas“, Österreich, www.papagibtgas.at
sowie zahlreiche Einzelpersonen.                                                     19.11.2013

Discussion (No comments)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.